Start Allgemein Blutspenden nehmen ab – so können Sie helfen

Blutspenden nehmen ab – so können Sie helfen

293
© PRIMATON

Wenn es Ihnen gut geht, Sie keinen Kontakt zu Corona Patienten hatten und auch nicht in einem Risikogebiet waren – gehen Sie gerne zur Blutspende. Wegen der Corona-Pandemie machen das nämlich immer weniger Menschen. Täglich werden aber allein in Bayern rund 2.000 Spender gebraucht, um den Bedarf decken zu können. Das stellt das Rote Kreuz vor Probleme, sagt Thomas Lindörfer, Kreisgeschäftsführer aus Schweinfurt:

Wenn Sie wegen der aktuellen Lage aber Sorgen haben, Blut Spenden zu gehen, sollten Sie folgendes wissen:

Im Pfarrzentrum St. Kilian in Schweinfurt haben sich gestern bereits einige Menschen gefunden, die trotz Corona Blut gespendet haben: 

Alle kommenden Blutspendetermine in der Region Main-Rhön finden Sie hier:

25 KM Umkreis Bad Neustadt

25 KM Umkreis Haßfurt

Bad Kissingen

Schweinfurt