Start Landkreis Rhön-Grabfeld Rhön-Grabfeld: Jährliche Zählung registriert 200 Fledermäuse

Rhön-Grabfeld: Jährliche Zählung registriert 200 Fledermäuse

201
Fledermaus, Flughund, Fledermäuse
Primaton Symbolbild

Die Schutzmaßnahmen und Aufklärungsarbeiten der Naturschützer im Landkreis Rhön-Grabfeld zu den Fledermäusen scheinen sich gelohnt zu haben. Bei der jährlichen Zählung sind zuletzt über 200 Tiere registriert worden. Das sind etwas weniger als im letzten Jahr, hängt aber wohl auch damit zusammen, dass die Tiere wegen des milden Wetters oft kein festes Winterquartier haben. In den Gewölbekellern der Salzburg in Bad Neustadt sind allein um die 40 Fledermäuse gezählt worden.