Start Franken Main-Rhön: Region gedenkt an Opfer des Mordanschlags von Hanau

Main-Rhön: Region gedenkt an Opfer des Mordanschlags von Hanau

215
Symbolbild

In der Region Main-Rhön ist am Wochenende gleich zwei Mal öffentlich an die Opfer des Mordanschlags von Hanau gedacht worden. In Schweinfurt hat es eine Mahnwache mit über 100 Menschen auf dem Albrecht-Dürer-Platz gegeben. Aufgerufen hatte das Bündnis “Schweinfurt ist bunt”. In Gerolzhofen haben alle Parteien ihren Wahlkampf für eine halbe Stunde unterbrochen. Auf dem Marktplatz vor der Kirche ist gemeinsam an die Opfer von Rassismus und Fremdenhass gedacht worden.