Start Sendungen Gesundheitsministerin Huml informierte über ersten Coronavirus-Fall in Bayern

Gesundheitsministerin Huml informierte über ersten Coronavirus-Fall in Bayern

248
Symbolbild

Das bayerische Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass sich ein Mann aus dem Landkreis Starnberg beziehungsweise Landsberg am Lech mit dem Coronavirus infiziert hat. Es ist die erste bekannte Mensch-zu-Mensch-Ansteckung außerhalb Asiens. Er soll sich bei einer Frau aus China angesteckt haben, die für eine Fortbildung bei der Firma „Webasto“ in Deutschland zu Gast war. Bayern sei aber gut auf mögliche Infektionen vorbereitet sagt Gesundheitsministerin Huml:

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat deshalb jetzt auch eine Telefonhotline eingerichtet. Unter der Nummer 09131/6808-5101 können Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen.