Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Schülerwettbewerb gegen Komasaufen gestartet

Schweinfurt: Schülerwettbewerb gegen Komasaufen gestartet

227
Symbolfoto: (c) RADIO PRIMATON

Bunt statt blau. Unter diesem Motto ist jetzt in Stadt und Landkreis Schweinfurt wieder der Schülerwettbewerb gegen Komasaufen gestartet. Bereits zum elften Mal sucht die DAK Gesundheit ab sofort wieder die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Mitmachen können Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren. Ziel ist es, dass Schulen das Thema „Alkoholmissbrauch“ im Unterricht behandeln und die Schüler dann Plakate dagegen entwerfen. Einsendeschluss für die Plakate ist der 31. März. Seit beginn der Kampagne haben sich mehr als 100.000 junge Künstler an der Aktion beteiligt.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen gibt es unter: www.dak.de/buntstattblau