Aus einem Zweikampf wird wohl ein Dreikampf. Die “Neuschter Liste” hat Johannes Benkert einstimmig als Bürgermeisterkandidat für die Wahl im März in Bad Neustadt nominiert. Eine Hürde muss er zuvor aber noch nehmen: Bis Anfang Februar müssen 180 Menschen auf einer Unterstützungsliste im Rathaus für den Wahlvorschlag unterschreiben. Ist das der Fall, wäre er der dritte Bewerber neben Christiane Hanshans von der CSU und Michael Werner von den Freien Wählern.

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Grüne sprechen über Reaktivierung der Steigerwaldbahn
Nächster ArtikelHaßberge: Opa wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt