Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen/Schweinfurt: Behördenverlagerung in die Region Main-Rhön

Bad Kissingen/Schweinfurt: Behördenverlagerung in die Region Main-Rhön

408
Foto (c) Christian Licha

In den kommenden zehn Jahren will die bayerische Staatsregierung rund 3000 Behördenarbeitsplätze aus München in meist strukturschwache ländliche Regionen verlagern. Das hat Ministerpräsident Markus Söder angekündigt. Zwei Verlagerungen betreffen auch die Region Main-Rhön. So soll künftig das zentrale Schulungszentrum des Landesamtes für Gesundheit mit 100 Mitarbeitern im Raum Bad Kissingen angesiedelt werden. Und nach Schweinfurt sollen 300 Mitarbeiter aus dem Finanzamt München verlagert werden.