Start Franken Würzburg: Fall des Todesfahrers von Hettstadt wird neu aufgerollt

Würzburg: Fall des Todesfahrers von Hettstadt wird neu aufgerollt

143
Symbolfoto © PRIMATON

Der Fall des Todesfahrers von Hettstadt soll vor dem Landgericht Würzburg neu aufgerollt werden. Der 32-jährige Angeklagte soll während eines epileptischen Anfalls eine Frau totgefahren haben und wurde deswegen vom Amtsgericht zu drei Jahren Haft verurteilt. Darüber hinaus wurde ihm lebenslang der Führerschein entzogen. Der Staatsanwaltschaft war das Urteil offenbar zu mild, sie hat laut einem Gerichtssprecher Berufung eingelegt.