Start Sendungen ADAC warnt vor staureichen Tagen – auch die Region Main-Rhön ist betroffen

ADAC warnt vor staureichen Tagen – auch die Region Main-Rhön ist betroffen

418
PRIMATON Symbolbild

Heute geht sie wieder los – die Winterstausaison. Wenn die Schulferien beginnen, dann kommt es gerade heute natürlich wieder zu einer riesigen Stau-Gefahr. Denn der tägliche Berufsverkehr trifft heute auf den Urlaubsverkehr. Dazu hat der ADAC Nordbayern auch wieder seine Stauprognose veröffentlicht.

Heute ist wohl der staureichste Tag. Für die Region Main-Rhön bedeutet das, nach Möglichkeit vor allem das Kreuz Schweinfurt-Werneck zu meiden, denn hier besteht heute auf jeden Fall sehr hohe Staugefahr. Wer heute direkt in den Skiurlaub fahren möchte, der muss sich auf den anderen Autobahnen auf längere Staus einstellen. Rund um Nürnberg, München und Ulm gibt es auch eine erhöhte Staugefahr. Das gilt aber nicht nur für heute, sondern auch für den 26. Dezember und den 1. Januar. Denn dann kommen viele von ihren Verwandten- und Familienbesuchen und aus dem Urlaub zurück.

Der ADAC gibt ja auch die stauärmeren Tage bekannt, welche sind das denn in diesem Jahr?

Zu den stauarmen Tagen zwischen den Jahren zählen der 22. Dezember, Heiligabend, dann noch der 27. Dezember und vor allem auch die zwei Tage vor Silvester und der Tag selbst. Das gute ist, der ADAC hat eine detaillierte Stauprognose zur individuellen Routenplanung online gestellt. Da kann man seine Urlaubsreise auf jeden Fall relativ gut planen.