Start Landkreis Bad Kissingen Münnerstadt: Der Landkreis Bad Kissingen vermacht etwas ganz Besonderes

Münnerstadt: Der Landkreis Bad Kissingen vermacht etwas ganz Besonderes

378
Auf dem Foto von links nach rechts: Der stellv. Referatsleiter und Gebietsreferent des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, Dr. Matthias Merkl, begutachtet gemeinsam mit Landrat Thomas Bold, Münnerstadts Bürgermeister Helmut Blank, Kreisheimatpfleger Christian Neugebauer, Britt Nowak-Böck, Diplom-Restauratorin beim Landesamt für Denkmalpflege ,und Dr. Nicolas Zenzen, Kulturmanager und Leiter des Henneberg-Museums in Münnerstadt einige der Funde.

Knochen, Holzreste und Tonscherben – ein ungewöhnliches, aber sehr wertvolles Geschenk. Das hat der Landkreis Bad Kissingen der Stadt Münnerstadt vor kurzem gemacht. Der Landkreis hat rund 10.000 Einzelfunde, die auf der Baustelle für das neue Berufsbildungszentrum in Münnerstadt gefunden worden sind, an die Kommune übergeben.