Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: Finanzspritze für einzelne Kommunen

Bad Kissingen: Finanzspritze für einzelne Kommunen

180
(v.l.): Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, Brigitte Meyerdierks (Bürgermeisterin Bad Brückenau), Kay Blankenburg (Bürgermeister Bad Kissingen), Landrat Thomas Bold Foto: Jürgen Metz/ Landkreis Bad Kissingen

Der Landkreis Bad Kissingen kann sich über 300.000 Euro Unterstützung für finanz- und strukturschwache Kommunen im Rahmen der Bedarfszuweisung freuen. Jetzt sind die Bewilligungsbescheide vom Freistaat übergeben worden. Auch einzelne Kommunen dürfen sich freuen. Die Stadt Bad Kissingen erhält mit 2,25 Millionen Euro die höchste Einzelzuweisung in ganz Unterfranken. Daneben gehen 1,7 Millionen Euro an die Stadt Münnerstadt und rund 1,4 Millionen Euro an die Stadt Bad Brückenau.