Start Landkreis Schweinfurt Schonungen: Bewerbungsfrist für „Bürgermeister-Helferstunden“ endet

Schonungen: Bewerbungsfrist für „Bürgermeister-Helferstunden“ endet

224
© Gemeinde Schonungen

Ob als Bratwurstgriller oder zuletzt als Altpapiersammler. Schonungens-Bürgermeister Stefan Rottmann packt im Rahmen der „Bürgermeister-Helferstunden“ so ziemlich überall mit an. Jedes Jahr werden zwei Vereine ausgelost, die die dann unterstützt werden. Am 15.November läuft die Bewerbungsfrist aus.

Rottmann geht es darum, ein Zeichen zu setzen, Ehrenämter zu würdigen und Vereine und Leute kennen zulernen.

Vereine und Verbände können sich wieder um die „Helferstunden“ bewerben: Entweder per E-Mail unter sigrid.herder@schonungen.de oder postalisch bei Großgemeinde Schonungen, Stichwort „Helferstunden“, Marktplatz 1, 97453 Schonungen. Zwei Projekte werden jedes Jahr rechtzeitig ausgelost. Vorschläge für das Jahr 2020 können bis spätestens zur Sportlerehrung am 15.11.2019 eingereicht werden. Hinweis: Es werden nur ernst gemeinte Bewerbungen ausgewählt.