Start Sendungen Ausflugstipps für die Herbstferien in der Region Main-Rhön

Ausflugstipps für die Herbstferien in der Region Main-Rhön

299
Symbolfoto (c) RADIO PRIMATON
  1. Wildpark an den Eichen in Schweinfurt

Ein kostenloses Vergnügen für die ganze Familie!
Ganztägige Unterhaltung im Wechsel der Jahreszeiten finden Besucher in Schweinfurts Wildpark. Auf einer Fläche von 18 Hektar sind 43 Tierarten zu beobachten.

  1. Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Das Fränkische Freilandmuseum in Fladungen bietet den Besuchern einen historischen Einblick in das fränkische Dorfleben, die Baukultur und die Lebensweise der Menschen. Ein besonderes Highlight des Museums ist, dass sich die Ausstellungsfläche unter freiem Himmel befindet.

  1. Sternenpark Rhön

Jetzt wo es abends wieder früher dunkel wird, kann man eine Wanderung unter dem tollen Sternenhimmel in der Rhön machen. Im Landkreis Bad Kissingen gibt es da einige schöne Orte, wie die Kissinger Hütte oder der Kurpark in Bad Brückenau, wo man einen tollen Blick auf den Nachthimmel hat.

  1. Königsberg

Einen Besuch ist das typisch fränkische Dorf im Landkreis Haßberge immer wieder wert. Malerische Fachwerkhäuser umrahmen die alten Pflasterstraßen und den historischen Salzmarkt. Auch die Ruine der Stauferburg auf dem Schlossberg zeigt die große Vergangenheit. Und beim Spazieren durch die Stadt darf man sich auch gerne einen Kaffee gönnen.

  1. Zeiler Hexenturm

Im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“ wird die Geschichte der Hexenverfolgung anschaulich dargestellt. Neben Informationen und Dokumenten zur frühneuzeitlichen Hexenverfolgung werden dem Besucher sowohl durch die räumliche Inszenierung als auch durch den Einsatz audiovisueller Mittel Impulse und Denkanstöße zu diesem komplexen Thema gegeben.

  1. Baggersee Schweinfurt

Auch wenn das Herbstwetter nicht mehr zum Baden einlädt, kann man trotzdem einen schönen Tag am Schweinfurter Baggersee verbringen. Ob klettern, spazieren gehen, Tretboot fahren oder einfach nur entspannen: hier findet garantiert jeder etwas für sich.

  1. Eine E-Bike Tour

Wer selbst noch keines der modernen E-Bikes besitzt, kann sie auch mal für einen Tag lang ausleihen und ausprobieren. Verleihe gibt es in der ganzen Region Main-Rhön verteilt. Besonders schöne Touren sind zum Beispiel der Mainradweg von Schweinfurt bis nach Wipfeld oder der Thulbaradweg von Bad Kissingen.

  1. Der KISSPark

Für alle die es ein bisschen actionreicher mögen, bietet sich der KISSPark in Bad Kissingen an. Paintball, Segway fahren oder Gleitschirm fliegen – wem hier nicht schon das Herz höher schlägt, kann spätestens beim Free-Fall den Kick erleben. Aus 15 Meter Höhe springt man hier von einer Plattform ins Leere. Aber Achtung: bei einigen der Attraktionen lohnt es sich auf jeden Fall zu reservieren!