Start Franken Main-Rhön: Immer weniger Fahrlehrer

Main-Rhön: Immer weniger Fahrlehrer

140
Symbolbild

Die Zahl der Fahrlehrer ist bayernweit zurückgegangen. Aktuell gibt es in Bayern noch rund 9.000 Fahrlehrer, das sind 1.200 weniger als noch vor 10 Jahren. Und das wird auch für Fahrschulen aus der Region Main-Rhön zum Problem. So ist die Fahrschule Uhlsenheimer aus Schweinfurt zwar seit rund 2 Jahren auf der Suche nach einem weiteren Fahrlehrer gewesen, konnte aber keine finden. Da jetzt ein Mitarbeiter krank geworden ist und ein weiterer gekündigt hat, schließt die Traditionsfahrschule zum Jahresende ihre Zweigstellen in Niederwerrn und Schwebheim. In anderen Städten ist die Situation ähnlich, hier wirbt man sich Fahrlehrer sogar gegenseitig ab. Das Problem: Die Branche ist überaltert und es fehlt Nachwuchs.