Auf dem Weg zum Welterbe hat Bad Kissingen einen weiteren Schritt gemacht. Experten sind vor Ort gewesen, um sich den Kurort anzuschauen. Geschaut wurde unter anderem auf die Unversehrtheit und Authentizität der vorgeschlagenen Erbestätten. Eine Entscheidung über die Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste könnte frühestens im Sommer 2020 fallen

Werbung
Vorheriger ArtikelOberbach: Umbauarbeiten nehmen Fahrt auf
Nächster ArtikelMain-Rhön: Sternwarte fürs Gymnasium