Der TSV Bad Königshofen ist in der Tischtennis-Bundesliga wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Zu Hause gab es gestern einen 3:2 Sieg gegen den TTC Neu-Ulm. Und das erneut ohne den verletzten Kilian Ort:

Der TSV klettert damit in der Tabelle auf den dritten Rang und ist punktgleich mit Spitzenreiter Saarbrücken.

Werbung
Vorheriger ArtikelSonntag
Nächster ArtikelGrafenrheinfeld: Christian Keller neuer Bürgermeister