Der wenige Regen der vergangenen beiden Jahre wirkt sich immer stärker auf die Gewässer in der Region Main-Rhön aus. Die aktuelle Lage ist inzwischen dramatisch heißt es beim Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen. Die Bahra bei Oberstreu, der Mahlbach bei Mellrichstadt und viele kleinere Zuläufe sind ausgetrocknet. Auch die Saale bei Bad Königshofen führt aktuell sieben Mal weniger Wasser als der Jahresdurchschnitt..

Werbung
Vorheriger ArtikelTischtennis: TSV Bad Königshofen verliert im Spitzenspiel
Nächster ArtikelSteigerwaldbahn erfüllt Kriterien des Freistaats nicht