Durch einen Stromschlag ist ein Bauarbeiter auf einer Baustelle in Maßbach lebensgefährlich verletzt worden. Der 26-Jährige hat laut der Polizei nach einem Stromausfall einen Sicherheitskasten überprüfen wollen und dabei an ein Starkstromkabel gefasst. Ermittler überprüften nun, ob der Vorfall am Dienstag ein reiner Unfall war, oder ob gegen einen Verantwortlichen wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt werden muss

Werbung
Vorheriger ArtikelRhön-Grabfeld: Aktivsenioren helfen Existenzgründer und Betrieben
Nächster ArtikelHammelburg: Anwohnerbefragungen nach Brandserie