Der Landkreis Haßberge hat ein Ziel – und zwar digitale Bildungsregion werden. Um das neue Qualitätssiegel des bayerischen Kultusministeriums zu bekommen, hat der Bildungsbeirat jetzt eine Bewerbung fertiggestellt. Dafür wurden über mehrere Monate hinweg Leuchtturmprojekte, Beispiele aus der Praxis und Zahlen zum Stand der Digitalisierung im Landkreis gesammelt.

Die Bewerbung zur Digitalen Bildungsregion steht online auf der neuen Homepage der Bildungsregion Landkreis Haßberge zum Download zur Verfügung: www.bildungsregion-hassberge.de

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Streetfood-Festival soll nächstes Jahr ein Tag länger gehen
Nächster ArtikelBamberg: Über 200.000 Besucher bei Sandkerwa