Für viele ist es ein echter Albtraum: Man fährt mit dem Fahrstuhl und der bleibt plötzlich stehen. Genauso ist es gestern Nachmittag einem Paar in Schweinfurt in der Apostelgasse passiert. Nach einem lauten Knall bewegte sich der Aufzug nicht mehr. Die Feuerwehr konnte die beiden aber unverletzt retten, indem sie im Stockwerk darüber die Aufzugstüre öffneten und so die Kabine erreichten.

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Fall um erschossenen Polizei-Schüler zieht sich wohl hin
Nächster ArtikelSamstag