Eine Kutschfahrt ist für eine Mutter und ihre zwei Töchter in Weisbrunn bei Eltmann im Krankenhaus geendet. Die Familie war gestern mit einer Kutsche unterwegs, als sie bergab anhalten musste, weil ein Auto entgegenkam. Danach sei laut Polizei das Pferd durchgegangen und letztlich mit der Kutsche gegen einen Baum geprallt. Die 38-Jährige wurde dabei schwer verletzt, die Kinder jeweils nur leicht.

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßberge: Im Landkreis gibt’s unterfrankenweit die größten Wohnungen
Nächster ArtikelSchweinfurt: Update – Häftling festgenommen