Start Main-Rhön Main: Fluss wichtig für Export

Main: Fluss wichtig für Export

260
Symbolfoto © Christian Licha

Getreide aus der Region Main-Rhön ist nicht nur bei den örtlichen Brauereien und Bäckereien beliebt, die größten Abnehmer sitzen mittlerweile in den Niederlanden oder in Übersee. Dabei kommt den Landwirten auch der Main zu Hilfe. Denn Transporte per Schiff kosten nur knapp die Hälfte dessen, was LKWs kosten würden. Logistisch gesehen ist ein Transport auf dem Main auch viel sinnvoller, als pro Tag 44 LKW gen Rotterdam zu schicken. Und so gibt es in Volkach einen improvisierten Hafen, der innerhalb von rund 10 Minuten eine Ladung von 14 Tonnen auf ein Schiff laden kann. Immer vorausgesetzt, der Main führt genug Wasser, damit die Schiffe voll beladen werden können.