Die erste Auflage der BDS Azubiakademie in der Region Schweinfurt ist ein voller Erfolg gewesen. Neun Firmen hatten insgesamt fast 40 Nachwuchskräfte angemeldet. Die BDS-Akademie ist eine Möglichkeit für kleine und mittelständische Unternehmen, ihre Ausbildung zu erweitern und die Attraktivität zu steigern. Dort werden Inhalte und Werte vermittelt, die über den normalen Berufsschulstoff hinausgehen sollen. Jetzt hat Landrat Florian Töpper den Azubis ihre Teilnahmeurkunden überreicht.

Werbung
Vorheriger ArtikelA71: Baustelle am Werntaldreieck dauert weiter an
Nächster ArtikelGroßeibstadt: Sperrung der Bundesstraße