Am Samstag war es die Hitze, gestern vor allem Blitze. Die Feuerwehren in der Region Main-Rhön hatten am Wochenende jede Menge zu tun. So brannte unter anderem am Samstag bei Brennhausen ein fünf Hektar großes Feld, dass von 150 Feuerwehrleuten gelöscht worden konnte. Auch in Langenleiten brannte eine Freifläche. Gestern gab es dann wegen des Unwetters viele Einsätze. Im Landkreis Schweinfurt waren es 17 Stück, in den Hassbergen 12 Stück, viele davon in Eltmann, Zeil und Knetzgau.

Werbung
Vorheriger ArtikelSteigerwaldbahn: Verkehrsclub Deutschland sieht Verkauf als Ansporn
Nächster ArtikelFussball: Aubstadt gewinnt Unterfranken-Derby