Das ist ein echter Schock für alle, die eine Reaktivierung der Steigerwaldbahn befürworten. Die Deutsche Bahn hat laut Medienberichten die Trasse der stillgelegten Bahn zwischen Sennfeld und Großlangheim verkauft.Wer der Käufer ist und welchen Preis er zahlen musste, wollte die Bahn nicht verraten. Eine Wiederinbetriebnahme ist zwar weiterhin möglich, aber deutlich schwieriger. Findet sich allerdings ein Unternehmen, dass Fahrten anbieten will, muss der neue Eigentümer das dulden.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Stadtbusse werden ab Sonntag wegen Baustelle umgeleitet
Nächster ArtikelBad Kissingen: Spielbankrestaurant öffnet wieder