Ministerpräsident Markus Söder hat bei einer Feierstunde fast 60 Menschen mit dem Bayrischen Verdienstorden ausgezeichnet. Zwei davon kommen aus der Region-Main Rhön. Einer ist Kabarettist Michl Müller aus Bad Kissingen. Mit der Auszeichnung soll laut Söder das vielfältige Engagement von großartigen Menschen gewürdigt werden, die Bayern einzigartig machen.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Jugendfeuerwehren üben Ernstfall
Nächster ArtikelHofheim: 10. BMW-Treffen war das Letzte