Diese Nachricht freut vor allem die Stadt Volkach. Ab sofort können unterfränkische Städte und Gemeinden Zuschüsse für Schwimmbadsanierungen beantragen. Gestern hat das Bauministerium den Startschuss für das neue 120 Millionen Euro schwere Sonderprogramm „Schwimmbadförderung“ gegeben. Schon vor zwei Jahren war in Unterfranken mehr als jedes dritte Bad sanierungsbedürftig. In Volkach musste beispielsweise das Schwimmerbecken geschlossen werden, weil die Verletzungsgefahr zu groß war.

Werbung
Vorheriger ArtikelFreitag
Nächster ArtikelBad Kissingen: Praline Nummer 6 ist da