Start Sendungen Amazon Prime Day: Rabatte im Minutentakt

Amazon Prime Day: Rabatte im Minutentakt

232
Foto: Amazon.com
Foto: Amazon.com

Haushaltsgeräte, Kleidung und Technik: Ab heute, können Sie sich bis morgen viele Rabatte auf Amazon-Produkte sichern. Einige von ihnen sind um ein Drittel und mehr reduziert. 

Nur für Prime-Mitglieder: Amazon hat 2019 seinen Prime Day ab 15. Juli bis um Mitternacht des 16. Juli eingeläutet. Das Versprechen des Online-Handelsriesen: Schnäppchenjäger mit Prime-Account können exklusiv jede Menge günstige Angebote absahnen. So bietet Amazon einerseits Schnäppchen-Highlights an, die den ganzen Tag laufen und Blitzangebote, die nur maximal zehn Stunden verfügbar sind.

Wichtige Tipps für Schnäppchenjäger
Tipp 1: Schnell sein
Da ständig neue Rabatt-Angebote kommen, sollten Sie schnell zugreifen. Denn bei vielen Angeboten ist der Vorrat begrenzt. Allerdings können Sie sich auf eine Warteliste setzen. Zudem läuft eine Uhr ab, sobald Sie ein Produkt in Ihren Einkaufswagen gelegt haben. Innerhalb von 15 Minuten müssen Sie sich für den Kauf entschieden haben – andernfalls wird er wieder aus dem Warenkorb entfernt.

Tipp 2: Vorher einloggen
Wenn Sie ein Konto bei Amazon haben, sollten Sie sich vor Ihrer Schnäppchenjagd besser einloggen. So sparen Sie viel Zeit beim Einkauf, wenn Sie zum Beispiel ein rares Produkt erspähen.

Tipp 3: Preise vergleichen
Nicht jedes Angebot ist wirklich so preiswert wie angegeben. Wer Preise vergleichen möchte, sollte online auf Vergleichsportalen wie Idealo schnell checken, ob Amazon hält, was es verspricht. So warnen viele Verbraucherportale, nicht blindlings auf die Schnäppchen-Angebote von Amazon hereinzufallen. Oftmals habe die unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller nur wenig mit dem tatsächlichen Marktpreis zu tun, wissen Experten.

Diese Rabatte gibt es sicher bei Amazon-Hardware
Der Echo Show 5 wird im Rahmen der Aktion beispielsweise 59,99 Euro statt 89,99 Euro kosten, also 30 Euro günstiger sein. Beim Fire TV Stick (Full-HD-Variante) fällt der Preis um 20 Euro von 39,99 Euro auf 19,99 Euro. Das Fire HD 8 Kids Edition wird statt 124,99 Euro dann 84,99 Euro kosten, also 40 Euro günstiger sein. Mit 50 Euro Rabatt wird der Kindle Paperwhite angeboten (69,99 Euro statt 119,99 Euro).
Den höchsten bislang bekannten Rabatt gewährt Amazon bei der Ring Video Doorbell 2, die statt 199 Euro nur noch 139 Euro kosten wird, also 60 Euro weniger. Erwirbt der Kunde die vernetzte Türklingel zusammen mit ausgewählten Echo-Geräten, gibt es einen zusätzlichen Rabatt von 30 Euro.

Protest am Prime Day: Streiks bei Amazon haben begonnen
“Kein Rabatt auf unsere Einkommen” – unter diesem Motto legen Amazon-Mitarbeiter die Arbeit nieder. Beim Online-Händler Amazon wird nach Angaben der Gewerkschaft Verdi seit dem frühen Montagmorgen erneut gestreikt. Protestiert wird an den sieben Amazon-Standorten. Akman rechnete mit einer guten Beteiligung. Die Kollegen seien “ziemlich verärgert”. Insgesamt hat Amazon in Deutschland zwölf Warenlager an elf Logistikstandorten und beschäftigt nach eigenen Angaben rund 13.000 Angestellte. Anlass der Arbeitsniederlegungen ist der bis einschließlich Dienstag laufende Aktionstag “Prime Day” mit Sonderangeboten für Stammkunden. “Während Amazon mit satten Preisnachlässen zur Schnäppchenjagd bläst, wird den Beschäftigten eine existenzsichernde tarifliche Bezahlung vorenthalten”, kritisiert Akman den Konzern.