Es soll ein Leuchtturmprojekt für ganz Nordbayern werden, die Gemeinde Knetzgau hat jetzt noch einmal bekräftigt, dass sie das „Main-Erlebniszentrum“ wollen. Mehr als 100 Kommunen sollen sich daran beteiligen. Zur Grundidee sagte Knetzgaus Bürgermeister Stefan Paulus:

Das Zentrum soll rund 15 Millionen Euro kosten. Ob der Neubau kommt, entscheidet sich wohl nächstes Jahr.

Werbung
Vorheriger ArtikelWerneck: Feuerwehr simuliert Waldbrand
Nächster ArtikelWaldbrandübung in Werneck – 11 Feuerwehren im Einsatz