Glück im Unglück hat ein potentieller Autokäufer in Bad Neustadt gehabt. Eigentlich wollte er ein abgemeldetes Cabrio kaufen, doch dazu kam es nicht mehr. Als er das Fahrzeug auf einen Anhänger fahren wollte, hörte er eine Explosion und es roch nach Benzin und Plastik. Dann hat der Motor Feuer gefangen. Dieses ging dann auch noch auf ein abgemähtes Feld über, doch beides konnte schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. 24 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Kauf war zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen.

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg/Estenfeld: Sperrung der A7 ab 19 Uhr
Nächster ArtikelFussball: Schnüdel stellen neues Team vor