Start Landkreis Hassberge Haßberge: Hilfe für Mütter und Schwangere

Haßberge: Hilfe für Mütter und Schwangere

169
Symbolfoto (c) Radio Primaton

Im Landkreis Haßberge soll bald Müttern und Schwangeren mit Suchtproblemen geholfen werden. Auf Initiative einer Betroffenen ist eine neue Selbsthilfegruppe geplant. Ein erster Treffen aller Interessierten findet am 4. Juli beim Caritasverband in Haßfurt statt. In der Gruppe soll gemeinsam das Selbstvertrauen und Wohlbefinden der Frauen gestärkt werden. Alle Infos finden Sie auch nochmal bei uns im Netz.

Wer selbst betroffen ist und Interesse an der Teilnahme in dieser Selbsthilfegruppe hat, ist herzlich zum ersten Treffen eingeladen. Nähere Informationen erhalten Interessierte bei Stephanie Karasch unter der Telefonnummer 0176 9246 8940 oder bei Nicole Schmauz unter der Telefonnummer 0176 644 57 957 oder bei der KOS unter der Telefonnummer 09521/27-313. Anmeldungen sind erwünscht, gerne auch per E-Mail an kos@hassberge.de oder direkt unter mia.treffpunkt@gmail.com. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.