Ein Motorrad-Fahrer aus Bad Neustadt hat es in Nordrhein-Westfalen zu einer gewissen Bekanntheit geschafft. Laut dem Westfalen-Blatt wurde der Biker in der Nähe von Paderborn in einer 100er Zone mit 184 km/h geblitzt. Zudem überholte er in einer gefährlichen Kurve mehrere Fahrzeuge. Deswegen muss er jetzt für drei Monate seinen Führerschein abgeben und 1.000 Euro bezahlen.

Werbung
Vorheriger ArtikelSand: Beim Weinfest gibt es in diesem Jahr ein Festbier
Nächster ArtikelMain-Rhön: Spargelsaison quasi zu Ende