Geisterbahn, Riesenrad und erstmals eine Wildwasserbahn. Übermorgen beginnt in Schweinfurt wieder das Volksfest auf dem Festplatz. Neu ist in diesem Jahr auch, dass es im Festzelt kein Roth-Bier mehr gibt, sondern Mönchshof. Was die Besucher dort noch erwartet weiß Mitko Avramov von den Hahn-Zelten:

Das Volksfest geht bis zum 1. Juli, zur Eröffnung ist am Freitag ein großes Feuerwerk geplant.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: “Abenteuer & Allrad” startet morgen
Nächster ArtikelEbern: Mann soll 14-Jährige sexuell genötigt haben