Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: WARNHINWEIS DER POLIZEI

Schweinfurt: WARNHINWEIS DER POLIZEI

1130
Foto: Polizei

Mehr als 60 Anrufe sind heute schon bei der Polizei in Schweinfurt eingegangen. Hintergrund ist wieder eine Betrugsmasche. Aufgrund der Vielzahl an Anrufen gibt es daher jetzt eine Warnmeldung der Polizei. Betrüger sind aktuell sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Schweinfurt mit unterschiedlichen Betrugsmaschen aktiv. Zum einen der sogenannte Enkeltrick. Dabei gegeben sich die Anrufer als Angehörige aus und bitten die Senioren, die meist die Opfer sind, um finanzielle Unterstützung aufgrund einer Notlage. Bei der zweiten Masche geben sich die Anrufer als Polizeibeamte aus. Sie bitten dann um Hilfe und Unterstützung bei der Überführung von Einbrechern. Auch ihr werden die Opfer nach Bargeld oder Wertsachen gefragt, die man dann in der Nähe der Wohnung deponieren soll.

Deshalb rät die Polizei:

  • Gehen Sie keinesfalls auf entsprechende Forderungen ein!
  • Geben Sie am Telefon keinerlei Auskünfte über Ihre finanziellen Verhältnisse!
  • Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände an fremde Personen!
  • Deponieren Sie auf Weisung kein Geld oder Wertsachen außerhalb Ihres Wohnhauses!
  • Informieren Sie bitte insbesondere ältere Personen in Ihrem Bekannten- oder Verwandtenkreis und in Ihrer Nachbarschaft!
  • Informieren Sie bei verdächtigen Anrufen unverzüglich die Polizei über Notruf 110!