„Wald vor Windkraft“ unter diesem Motto kämpft eine Bürgerinitiative im Oerlenbacher Ortsteil Eltingshausen gegen zwei geplante Windräder. In dieser Woche soll eine Unterschriftensammlung starten, damit soll verhindert werden, dass für den Windpark eine Fläche von zwei Hektar Wald gerodet wird. Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren wären rund 500 Unterschriften nötig. Um die zusammenzubekommen, wollen die Aktivisten auch von Haus zu Haus gehen.

Werbung
Vorheriger ArtikelEberach: Chaos nach Brand in der JVA
Nächster ArtikelDittelbrunn: Aktionstag Musik ab 11 Uhr