Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: Stadt bleibt Tourismus-Magnet

Bad Kissingen: Stadt bleibt Tourismus-Magnet

270
Bad Kissingen
Symbolfoto © Christian Licha

Bad Kissingen ist und bleibt mit weitem Abstand ein Tourismus-Magnet in Unterfranken. Nirgends sonst gab es im ersten Quartal so viele Gästeübernachtungen wie hier. Sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachten hat es im Vergleich zum vergangenen Jahr zwar einen leichten Rückgang gegeben. Und dennoch liegt man mit rund 450.000 Übernachtungen weit vor der Stadt Würzburg mit 180.000 und dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit 160.000 Übernachtungen im ersten Quartal. Im Durschnitt bleiben Gäste im Landkreis Bad Kissingen für mehr als 5 Tage.