Start Landkreis Rhön-Grabfeld Mellrichstadt: Nach Ansprechen von Kindern-Polizei gibt Entwarnung

Mellrichstadt: Nach Ansprechen von Kindern-Polizei gibt Entwarnung

545
Symbolfoto © PRIMATON

Die Polizei gibt Entwarnung: In den letzten Tagen kursierte vor allem in den sozialen Netzwerken das Gerücht, dass in Mellrichstadt ein verdächtiger Mann Kinder anspricht. Die Beamten haben den Mann jetzt ermittelt, der im Bereich Sonnenland gesehen wurde. Es handelt sich um einen 80-Jährigen, der eine Bekannte besuchen wollte, die Adresse aber nicht kannte. Weil er sich verlaufen hatte und deswegen wohl komisch war, schließt die Polizei eine Straftat aus.