Start Nachrichten A3: Polizei stellt Känguru sicher

A3: Polizei stellt Känguru sicher

525
PRIMATON Symbolbild

Ein Känguru, zwei Eulen, sechs Gänse und zehn Enten – diesen kleinen Zoo hat die Polizei auf der A3 nahe Würzburg sichergestellt. Ein 62-jähriger Tierarzt habe die Tiere in den
Niederlanden und Belgien gekauft und nach Tschechien bringen wollen. Weil der Mann aber keine Dokumente für die sie hatte, stellten die Beamten die Tiere sicher. Der Fahrer sei wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Polizeisprecher Andy Laacke weiß, wie es den Tieren aktuell geht: