Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: DGB kritisiert steigende Mietpreise

Schweinfurt: DGB kritisiert steigende Mietpreise

144

Bezahlbarer Wohnraum wird immer öfter zur Mangelware. Auch in Schweinfurt und Umgebung steigt für viele Beschäftigte die Miete schneller als der Lohn, das berichtet die DGB Schweinfurt. So stiegen die Mietpreise nach Neuvermietung in der Stadt Schweinfurt im Schnitt in vier Jahren bis 2018 um 15,5 Prozent auf 6.62 € je qm. Für Martin Schmidl vom DGB ist ein wesentlicher preistreibender Grund der Abbau von Sozialwohnungen: „Gab es in Schweinfurt vor 20 Jahren noch mehr als 5600 Sozialwohnungen, sind heute nur noch gut 2900, also fast die Hälfte weniger.“