Start Sendungen So teuer wie nie! Strompreise auf Rekordniveau

So teuer wie nie! Strompreise auf Rekordniveau

435
Foto © Dominik Marx

Wow! Seit sieben Monat steigt der durchschnittliche Strompreis in Deutschland weiter an. Die Region Main-Rhön liegt sogar darüber und ein Ende? Nicht in Sicht!

Eine neue Statistik von Check24, einem der großen Vergleichsportale, fallen die Preissteigerungen vor allem bei Verträgen auf, die beim örtlichen Grundversorger geschlossen wurden. Hier wurden die Preise teilweise Anfang 2018 um bis zu 7 Prozent erhöht.

Anfang April haben dann wieder einige Grundversorger den Preis angehoben, unter anderem die Stadtwerke München um 2 Prozent.

So liegt der aktuelle Durchschnittspreis bei 29,42 Cent pro Kilowattstunde.
Neuer Rekord.

Die Strompreise begründen ihre Preiserhöhungen mit steigenden Beschaffungskosten. 

Ab 2023 soll es zwar laut einem aktuellen Vorschlag der Kohlekommission einen Zuschuss zu Netzentgelten für Privatleute und Unternehmen geben, beschlossen ist aber noch nichts.