Start Landkreis Schweinfurt Fußball: Milde Strafe für die Schnüdel

Fußball: Milde Strafe für die Schnüdel

150
c Jens Hübner

Jetzt ist es amtlich! Aber unsere Schnüdel haben sehr viel Glück gehabt. Der FC05 ist nach der Pyroaktion beim Buchbach-Spiel zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt worden, der Punkteabzug ist vom Tisch. Warum der Verband diese eher milde Strafe ausgesprochen hat, weiß Pressesprecher Benjamin Liebald:

Der Verein muss die Geldstrafe zwar bezahlen, will die Summe aber den Täter weiter reichen.