Start Franken Würzburg: Zwei Männer wegen Kinderporno-Verdachts festgenommen

Würzburg: Zwei Männer wegen Kinderporno-Verdachts festgenommen

900
Die durchsuchte Kita im Würzburger Stadtteil Heuchelhof © Primaton

Wegen des Verdachts der Herstellung und der Verbreitung von Kinderpornografie hat es in Würzburg gestern Abend mehrere Durchsuchungen gegeben. Björn Schmitt von der Polizei Unterfranken:

Ob die beiden dem Haftrichter vorgeführt werden, war nach Polizeiangaben zunächst unklar.

Update 1:

(dpa) – Nach der Festnahme von zwei Männern wegen Kinderporno-Verdachts in Würzburg prüfen die Ermittler, ob möglicherweise nur einer von beiden an der Tat beteiligt war. Die beiden Verdächtigen – oder einer von beiden – sollen pornografisches Material mit kleinen Kindern selbst hergestellt und im Internet verbreitet haben. Auf dem Material sind kleine Jungen zu sehen. Ermittler hatten gestern in Würzburg mehrere Objekte durchsucht. Im Visier stand auch eine Kindertagesstätte.

Update 2:

(dpa/lby) – Bei dem Kinderporno-Fall in Würzburg untersuchen die Ermittler, wer die Opfer auf den im Darknet verbreiteten Fotos und Videos sind. Völlig offen sei, ob Kinder aus einer Kindertagesstätte in der unterfränkischen Stadt betroffen seien, zu der einer der beiden Tatverdächtigen einen Bezug hat, sagte Oberstaatsanwalt Christian Schorr von der Zentralstelle Cybercrime Bayern in Bamberg am Donnerstag. “Konkrete Hinweise, dass tatsächlich Kinder dieser Kita betroffen sind, liegen bisher nicht vor.” Zumindest aus polizeilicher und staatsanwaltschaftlicher Sicht gebe es keinen Anlass, die Kita zu schließen.

Update 3:

Auf Anordnung der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg wird einer der beiden Tatverdächtigen noch im Laufe des Donnerstags dem zuständigen Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt werden.

Der zweite Tatverdächtige wird auf Anordnung der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg wieder auf freien Fuß gesetzt, da sich nach den ersten Ermittlungen der dringende Tatverdacht nicht erhärtet hat. Bei diesem Tatverdächtigen handelt es sich um die Person, bei der im Rahmen der Ermittlungen ein enger Bezug zu einer Kindertagesstätte im Würzburger Stadtteil Heuchelhof festgestellt werden konnte.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.