Start Landkreis Rhön-Grabfeld Teuere Pinkelpause in Münnerstadt

Teuere Pinkelpause in Münnerstadt

406
Symbolbild © PRIMATON

Pinkelpause mit teurer Folge: ein 58-Jähriger war auf der B287 bei Münnerstadt unterwegs, als er dringend mal musste. Wohl so arg, dass er beim Halten auf vergaß, einen Gang einzulegen und die Handbremse nicht richtig anzog. Das Auto machte sich auf dem leicht abschüssigen Gelände selbstständig und prallte gegen eine Leitplanke. Schaden nach der Pinkelpause: rund 2.000 Euro.