Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: Staatsbäder sind dem Freistaat wichtig

Bad Kissingen: Staatsbäder sind dem Freistaat wichtig

151
Bad Kissingen
Symbolfoto © Christian Licha

Mit Bad Kissingen, Bad Brückenau und Bad Bocklet sind drei der fünf bayrischen Staatsbäder im Landkreis Bad Kissingen, und die sind dem Freistaat nach wie vor lieb und teuer. So gab es in Bad Kissingen 2017 ein Minus von rund vier Millionen Euro, wo auch Investitionen eingerechnet sind. In Bad Bocklet lag der Fehlbetrag bei 700.000 Euro und in Bad Brückenau bei rund 5,5 Millionen Euro. Das hat damit zu tun, dass die hohe Summe für die Defizite von Kurbetrieb und Besitzverwaltung stehen.