Start Landkreis Hassberge Haßfurt: Kurioser Prozess endet mit Bewährungsstrafe

Haßfurt: Kurioser Prozess endet mit Bewährungsstrafe

444
Symbolfoto © PRIMATON

So einen Prozess gab es vor dem Amtsgericht Haßfurt wohl auch noch nicht. Angeklagt war ein 37-Jähriger, der unter anderem aus Zeiler Supermärkten Zigaretten und Bier klaute, in beiden Fällen den Kassierern Bescheid gab und vor der Filiale die Waren genoss, bis die Polizei kam. Zudem wurde er im Mai vergangen Jahres zwei Mal an einem Tag beim Klauen in einem Supermarkt in Ebelsbach erwischt, als er mit der Ware unter dem Arm sich an der Kasse vorbei drängelte. Weil der Mann bei allen Straftaten mindestens 2 Promille hatte und psychisch angeschlagen war, bekam er eine Bewährungsstrafe von 4 Jahren.