Da sage noch einer, “die in der Politik machen eh immer nur, was sie wollen”.

Gelebte Demokratie heißt es in Bad Königshofen.
Am Sonntag entschieden die Bürger in der Rhön, wie es mit dem ehemaligen Büttner-Bräu-Gelände weitergeht.

Siehe auch: Bad Königshofen: Bürgerentscheid am Sonntag

2283 Stimmen wurden beim Bürgerentscheid abgegeben. 80,81 Prozent stimmten gegen die Forderung der Bürgerinitiative, die lediglich 436 Stimmen erreichte – heißt: fast 50 Prozent Wahlberechtigung. PRIMATON Regionalreporter Christian Hüther war dabei:

Werbung
Vorheriger ArtikelMighty Dogs holen sich 1 Punkt in Passau
Nächster ArtikelSpektakulärer Unfall bei Schweinfurt