Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bierkrüge aus Glas, statt aus Ton

Bierkrüge aus Glas, statt aus Ton

174
Foto: (c) Sandra B. Grätsch

Wenn im Kloster Kreuzberg mit Bier angestoßen wird, klingt das seit Anfang des Jahres deutlich anders. Statt Bierkrüge aus Ton, gibt es jetzt vermehrt welche aus Glas.

Das hat zwei Gründe.
Zum einen sind die Tonkrüge bei der EU nicht gern gesehen, weil der Eichstrich nicht gut sichtbar ist und zum anderen gab es bei der Pfandrückgabe der Tonkrüge immer lange Warteschlangen. Pfand gibt es beim Glaskrug keins, aus Tonkrügen wird aber weiterhin auf Nachfrage eingeschenkt.