Start Landkreis Rhön-Grabfeld Für Bischofsheimer Umbenennung fehlt nur noch Zustimmung vom Landratsamt

Für Bischofsheimer Umbenennung fehlt nur noch Zustimmung vom Landratsamt

189
© PRIMATON

Das Städtchen Bischofsheim an der Rhön bekommt einen neuen amtlichen Namen und wird in Zukunft “Bischofsheim in der Rhön” heißen. Nach der Zustimmung des Stadtrats, fehlt jetzt nur noch das Ok des Landratsamts. Da ist Bürgermeister Georg Seiffert aber zuversichtlich. Danach müssen Ortsschilder und Briefköpfe geändert werden. Damit will sich die Gemeinde als touristisches und infrastrukturelles Zentrum im Herzen der Rhön präsentieren.