Im Kampf gegen die Schneemassen in Südbayern, haben sich weitere Helfer aus Unterfranken auf den Weg nach Übersee am Chiemsee gemacht. In der Nacht sind THW-Ortsverbände aus Gerolzhofen und Mellrichstadt in Richtung Süden gefahren. Da sollen sie vor allem Straßen und Wege räumen und die Dächer von Schnee befreien. Schon am Freitag sind 20 THW-Baufachleute aus Haßfurt und Schweinfurt aufgebrochen.

Werbung
Vorheriger ArtikelSömmersdorf: Freilichtbühne sorgt für Unmut
Nächster ArtikelMünnerstadt: First Lego League