Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Christbaum-Projekt der krosskirche

Schweinfurt: Christbaum-Projekt der krosskirche

82
Foto: kross Schweinfurt

Fünfeinhalb Meter ist keine außergewöhnliche Höhe für einen Christbaum, der in einer Kirche aufgestellt werden soll. Aber der Weg, den der Baum für die krosskirche am 22. Dezember zurück legte, war es durchaus. Gut zehn Jugendliche und junge Erwachsene von „kross – Junge Kirche Schweinfurt“ haben zuerst selbst in einer Baumschule am Ortsrand von Dittelbrunn die Säge angesetzt und dann die Tanne gemeinsam – unterbrochen von einigen Pausen mit Punsch und Lebkuchen – zur Kirche St. Kilian getragen. Dort ist seit genau einem Jahr die krosskirche daheim und nach dem erfolgreichen Transport durch die halbe Stadt wird nun zum ersten Mal ein Christbaum darin erstrahlen.
Die beiden Jugendseelsorger Thorsten Kneuer und Florian Meier, die die Aktion geplant und begleitet hatten, sind stolz auf die Gemeinschaft und den Zusammenhalt, durch die solche verrückten Projekte erst möglich werden.